Zwei Wissenschaftler bauen eine geheimnisvolle Maschine zusammen, indem sie den letzten Teil davon installieren: einen Knopf. Über die folgenden Jahrzehnten trauen sie sich nicht, diesen zu drücken - aber warum? Vielleicht wäre es eine gute Idee, es einfach zu tun...

Der Film „PUSH“ entstand in 99 Stunden als Teilnehmer im 99 Fire Films Award 2013. Eingereichte Filme sind exakt 99 Sekunden lang und in 99 Stunden produziert. Das Thema wird erst zu Beginn der Produktionszeit bekanntgegeben.

Unter der Thematik „Wir machen's einfach“ entstand dieser Kurzfilm, in welchem 2 Wissenschaftler eine geheimnisvolle Maschine mit dem Einbau eines Knopfes konstruieren, sich über Jahrzehnte aber nicht trauen, den Knopf zu drücken. Warum bloß?

Im Vorraus zur Veröffentlichung des tatsächlichen Films entstanden zusätzlich zwei Teaser und ein Trailer, die unten chronologisch zu sehen sind.

Mehr über PUSH findet man auf Facebook.

Deutschland 2013 - Regie: Benjamin Rupp - Darsteller: Hannah Weller, Benjamin Rupp - Kamera: Hans Christian Arlt & Kai Krause - Ton: Sebastian Rupp - VFX: Fabian Gassen & Natalie Göpfert - Farbkorrektur und -bearbeitung: Cornelius Malerczyk - Musik: Daniel Hänsgen